Home

Vita

fundus

Projekte

kontakt

Lehre

impressum

Vita

Fotot Hilke Berger

Hilke Berger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Kultur der Metropole an der HafenCity Universität Hamburg und zuständig für künstlerische Forschung. https://www.hcu-hamburg.de/en/bachelor/metropolitan-culture/team/mitarbeiterinnen/hilke-berger-ma/Sie studierte Theaterwissenschaft sowie Kommunikations- und Medienwissenschaft in Leipzig. Hier hat sie auch als Dozentin für die Universität Leipzig und das Ohio-Leipzig European Center gearbeitet. Lehraufträge z.B. an der Uni Hamburg folgten. Für das interdisziplinäre Projekt hamlet_X war sie als Produktions- und Regieassistentin und für das künstlerisch-wissenschaftliche Projekt Mind The Map! History Is Not Given als Mitarbeiterin tätig. Weitere Assistenzen im HAU in Berlin, bei den Festivals euro-scene und dem DOK in Leipzig. Mit ihrem Dissertationsprojekt: Kunst macht Gesellschaft ist sie Mitglied des Graduiertenkollegs Versammlung und Teilhabe: Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste. http://www.versammlung-und-teilhabe.de

Veröffentlichungen

2016

Im Erscheinen: Berger, Hilke / Weber, Vanessa (2016): Zirkularität der Kunst. Künstlerische Praxis als Überschreibung des städtischen Raumes. In: Kauppert, Michael et al. (Hrsg.): Ästhetische Praxis. Wiesbaden.


Im Erscheinen: Berger, Hilke (2016): Bewegung im Korsett der Erfüllungsansprüche. Ein Plädoyer für mehr Risikokapital. In: Darstellende Künste im urbanen Raum. Berlin.


Im Erscheinen: Berger, Hilke / Kaestle, Thomas (2016): Schulterblick nach vorn. Ein später Dialog zum Symposium. In: Darstellende Künste im urbanen Raum. Berlin.


: Berger, Hilke (2016): Zurück in die Zukunft. Über eine neue Kunst des Handelns an alten Schnittstellen


2014

: Berger, Hilke (2014): Eintopf und Konsens. Urbane künstlerische Beteiligungsprojekte und die Kunst des sozialen Austauschs. In: Buri, Regula et al. (Hrsg.): Versammlung und Teilhabe. Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste, Bielefeld


: Berger, Hilke (2014): „In den Ausguck! Über die Bedeutung künstlerischer Perspektiven im urbanen Kontext“. Ateliers für die Kunst Hamburg.


2013

: Berger, Hilke (2013): Get out and play! Formen des Zusammenspiels von Stadt und Theater.


2012

: Berger, Hilke (2012): „Und jetzt bitte alle: Intervention“ – Über die Kunst der Partizipation zwischen Instrumentalisierung und Aktivierung. In: Ringlokschuppen Ruhr (Hrsg.): Can't you crawl to another town? Darstellende Künste im urbanen Raum, Mühlheim


: Berger, Hilke (2012): Öffentlichkeiten auf Probe. In: kunsttexte.de (4)